Sonntag, 6. August 2017

Autorenwahnsinn-Challenge Sommerloch-Edition Tag 1-6


Ich habe bei Kolleginnen gesehen, dass es beim Schreibwahnsinn eine neue Autorenwahnsinn-Challenge gibt. Da mache ich doch glatt noch mit, auch wenn schon sechs Tage rum sind. Hier also Tag 1-6:

Tag 01: An welchem Projekt schreibst du in diesem Sommer? Mach ein Foto davon!

Ich schreibe an verschiedenen Sachen. Dabei sind einige geheime Projekte, da kann ich natürlich nichts drüber verraten. Geplant ist auch noch eine Regency Romance, an der ich tüftle und feststelle, dass die sozialen Zwänge und Sitten der Zeit einem als Autorin das Leben ganz schön schwermachen können. Denn es ist gar nicht so leicht, die Protagonisten zusammenzubringen, wenn sich so vieles nicht schickt. Ein Foto kann ich davon noch nicht machen. Stellvertretend einfach mal ein Bild von Jane Austen - passend zu ihrem 200. Todestag. 

Tag 02: Verrate uns deine Ziele für den August 2017.

Ich möchte den Plot für meine Regency Romance noch fertigmachen und das Exposé überarbeiten. Dann möchte ich noch zwei andere Projekte zumindest anfangen. 

Tag 03: Wo verbringst du diesen Sommer? Auf Balkonien? An einem sonnigen Strand? In den Bergen? Auf der Couch?

Wir waren schon eine Woche mit den Kindern auf einem Bauernhof im Emsland und danach war ich allein mit den Kindern eine Woche im Sauerland. Der Rest der Ferien wird wohl bei mir auf Balkonien verbracht, mal abgesehen von einem kurzen Abstecher in den Norden. Der Große besucht die Oma in Hamburg und ich fahre noch ein Stückchen weiter an die Ostsee zu einer Freundin und Autorenkollegin. 

Tag 04: Es ist Sommer! Und wir wünschen uns ein sommerliches Zitat aus deinem Manuskript!

Aus meinem aktuellen Manuskript gibt es nichts Sommerliches, aber ich zitiere mal aus meinem Roman "Love on Air - Verliebt in London", der auch im Sommer spielt. In dem Auszug geht es sogar um Eiscreme. 

„Tja, das war ja wohl kein besonders erfolgreicher erster Tag«, seufzte Päivi.»Nein, das kann man nicht gerade sagen.« Sarina kickte mit dem Fuß ein Steinchen zur Seite. »Aber es war bloß unser erster Versuch. Wir sollten nicht gleich aufgeben.«»Das habe ich auch nicht vor!«, sagte Päivi bestimmt. »Aber jetzt brauche ich trotzdem eine Portion Eiscreme. Bevor wir in die U-Bahn gestiegen sind, habe ich ein Baskin Robbins gesehen. Es gibt kaum etwas, das eine Kugel Mississippi Mud nicht besser machen würde.«Sarina lachte. »Das würde ich jederzeit unterschreiben. Wenn das Zeug bloß nicht gleich auf die Hüfte ginge.«Etwas später saßen sie mit einem Eis in der Hand auf dem Rand des Brunnens am Trafalgar Square und ließen die Beine baumeln, während sie die umherwuselnden Touristenscharen beobachteten.»Ist schon eine tolle Stadt«, meinte Sarina. »An jeder Ecke steht irgendein geschichtsträchtiges Gebäude oder etwas, das du aus irgendwelchen Filmen oder aus den Nachrichten kennst. Wenn es nicht so laut und die Luft nicht so verpestet wäre, könnte ich mir gut vorstellen, hier zu leben.«»Ich auch«, stimmte Päivi zu. »Allerdings schwindet das Geld in meinem Portemonnaie in einer alarmierenden Geschwindigkeit.«»Wir sollten weniger Eis essen.« Sarina grinste.“
Tag 05: Wenn du mit deinen Protagonisten in den Urlaub fahren könntest … Welcher von
ihnen würde dich begleiten? Wohin geht es?

Also, ich liebe Finnland und würde vielleicht mit Päivi aus Love on Air ihre Heimat besuchen. Oder ich würde mit Agnes, der ehemaligen Lehrerin und unfreiwilligen Ermittlerin in meinem Schottland-Krimi (wartet noch auf ein gutes Zuhause bei einem Verlag) auf die Isle of Mull reisen. Dort möchte ich unbedingt einmal wieder hin. Der Krimi spielt im Küstenstädtchen Tobermory, das ich mit seinen bunten Häuschen schon vom Meer aus gesehen einfach zauberhaft finde. Außerdem gibt es dort eine Whisky-Destillerie, die einen ganz anständigen Malt herstellt. 

Tag 06: Welches Sommerbuch eines Autorenkollegin kannst du aus vollem Herzen empfehlen?

Ich habe im Moment keine originären "Sommerbücher" im Kopf - also, keine, die im Sommer spielen. Aber ich habe in der letzten Zeit einiges von Kolleginnen gelesen, das mir gut gefallen hat. Ihr findet sie hier unter der Rubrik Lesetipp

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen