Freitag, 27. Mai 2016

Mein Plädoyer an Großbritannien: Please stay!


At the bottom of the page you will find the English translation of my article. 

Wer mich oder auch nur meine Bücher kennt weiß, ich liebe die Insel und ihre Bewohner. Immer wieder hat es mich dort hingezogen und ich habe immer davon geträumt, in Großbritannien zu leben. Das Leben geht seine Wege und ich bin nun doch der Heimat treu geblieben. 
Ich werde sehr selten politisch auf diesem Blog. Aus gutem Grund, denn im Internet gelingt es selten, eine vernünftige und sachliche Debatte zu führen. Wenn ich hier politisch werde, dann sind es Dinge, die mir sehr am Herzen liegen. Daher möchte ich heute über das nahende Referendum zu Großbritanniens Verbleib in der EU sprechen.

Sonntag, 22. Mai 2016

Sonntagsbrunch heute mit der Autorin Eva Fay







Heute freue ich mich, euch eine neue Forever-Kollegin im Interview vorstellen zu können. Die sympathische Österreicherin Eva Fay hat gerade bei Forever ihren Roman „Sehnsüchtig Verführt – Unter den Sternen Roms“ veröffentlicht und sich dankenswerter Weise bereit erklärt, sich im Interview meinen Fragen zu stellen. Ich bin gespannt auf einen gemütlichen Brunch.


Freitag, 13. Mai 2016

Gute Karten für Autoren: Schreiben und Tarot


Seit nunmehr über 25 Jahren beschäftige ich mich mit Tarot, bin Mitglied im Tarotverband (Tarot e.V.) und seit 2012 verbandsgeprüfte Kartenberaterin. Ich verfolge da einen sehr bodenständigen Ansatz, der mehr in Richtung Psychologie und Coaching geht als in die Esoterik-Ecke. Da liegt es auch nahe, die Tarotkarten in meiner Schreibpraxis als Brainstormingtool und Mittel zur Selbstanalyse einzusetzen. 
Gerade arbeite ich gemeinsam mit einer Kollegin an einem spannenden Projekt, bei dem es um Schreiben und Tarot gehen wird. Sobald ich Details weiß, werde ich euch natürlich an dieser Stelle und auf Facebook informieren. Ich kann und möchte noch nicht zu viel verraten, aber es wird eine spannende Sache sowohl für Tarotfans als auch für Schreiberlinge, die bisher nicht viel mit Kartenlegen am Hut hatten. 

Im Zuge dieser Auseinandersetzung mit meinen beiden Leidenschaften habe ich einige Legungen entwickelt und Ideen gesammelt. Eine möchte ich heute einmal vorstellen. Es geht darum, sich anzusehen, wann man als Autor in "seinem Element" ist und wo Schwerpunkte, Stärken und Schwächen liegen. Als Grundlage dienen die vier Elemente der klassischen Antike, die sich in den Tarotkarten wiederfinden.

Sonntag, 8. Mai 2016

Sonntagsbrunch heute mit der Autorin Daniela Blum


Ich darf heute wieder mit einer lieben Kollegin von der Autorenvereinigung Romance Alliance brunchen. Brunch gab es noch nicht bei uns, aber dafür gemeinsame Abendessen auf der Buchmesse in Frankfurt und viele nette Zusammentreffen. Ich freue mich, euch diese sympathische und herzliche Kollegin vorstellen zu dürfen. Daniela Blums Roman-Debüt "Strawberry Icing" erschien 2014 bei Forever by Ullstein. Ihr Weihnachts-Special, der Kurzroman "Weihnachtsflug ins Glück" folgte. Am 13. Mai erscheint nun ihr neues Buch „Hinter den Wolken“.